Pflegedienst GRIMM GmbH
Pflegedienst GRIMM GmbH

Beratungseinsatz nach § 37 Abs. 3 SGB XI

 

Pflegebedürftige, die ausschließlich Pflegegeld beziehen haben, je nach Grad ihrerPflegestufe einmal halbjährlich (Pflegestufe I und II) bzw. vierteljährlich (Pflegestufe III) einen Beratungseinsatz durch einen Pflegedienst abzurufen.

 

Pflegebedürftige mit einem Anspruch auf zusätzliche Betreuungsleistungen sind berechtigt, den Beratungseinsatz innerhalb der vorstehendgenannten Zeiträume zweimal in Anspruch zu nehmen. Personen, die zusätzliche Betreuungsleistungen erhalten  aber noch nicht die Voraussetzungender Pflegestufe I erfüllen, können halbjährlich einmal einen Beratungsbesuch in Anspruch nehmen.

 

Ziel ist es individuelle Hilfestellung und Beratung zu leisten. Fragen zu Höherstufung, Hilfsmittelbeschaffung, Hebetechniken oder zur  Schmerztherapie etc. werden beantwortet. Nutzen Sie die Gelegenheit!



 

Die Kosten für die Beratung trägt die Pflegekasse. 

Pflegedienst GRIMM GmbH

Kurfürstenwall 19

45657 Recklinghausen

Telefon: 02361-108810

Fax:       02361-108812

pflegedienst-grimm@t-online.de

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Meine Hompage